3D-Drucker: Druckt sinnvolle Sachen! Plastikmüll vermeiden oder recyceln

sinnvolle Dinge für den 3D-Drucker

3D-Drucker können als wertvolles Werkzeug Probleme lösen. Oft drucken sie nur Plastikmüll. Die Andwendung bestimmt, ob ein 3D-Drucker nur ein weiteres Gadget ist oder Teil einer nachhaltigen Produktionskette sein kann. 4 Beispiele für einen sinnvollen Einsatz von 3D-Druckern.

4 Gründe, warum Leitungswasser nachhaltiger ist, als Mineralwasser aus der Flasche

Trinkwasser in Wasserflaschen sind 450-mal umweltschädlicher als Leitungswasser

Mineralwasser in Flaschen ist circa 450-mal umweltschädlicher als Leitungswasser.  Studien belegen, dass Leistungswasser in vielen Fällen gesünder ist, als abgefülltes Trinkwasser in Flaschen. Fakten zur Nachhaltigkeit von Mineralwasser und Leitungswasser aus dem Hahn.

Motten fressen Platiktüten – Eine Lösung für unseren Plastikmüll?

Larve der Wachsmotte kann Plastikmüll aus Polyethylen (PE) fressen

Ein Zufallsfund überrascht die Wissenschaft: Wachsmotten können Plastiktüten fressen. Dies könnte eine Möglichkeit darstellen, in Zukunft den Kunststoff Polyethylen (PE) auf natürlichem Weg abzubauen. Bislang gilt der Kunststoff besonders als Mikroplastik im Meer als großes Umweltproblem.

Öko-Kerzen: Welche Alternativen gibt es zu Kerzen aus Erdöl oder Palmöl?

Rapskerze aus Rapsöl - brennt länger als ein Teelicht aus Paraffin und ist klimaneutral

Die meisten Kerzen bestehen aus Paraffin, ein Produkt aus der Erdöl-Verarbeitung. Damit ist es aus dem fossilen Energierohstoff hergestellt, dass wie auch Kohle durch seine Verbrennung zum Klimawandel beiträgt. Doch für Stearin-Kerzen aus Palmöl wird Regenwald zerstört. Sind Rapskerzen oder LED-Kerzen eine gute Alternative?

Höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch und Wurst – Umweltbundesamt zieht falsche Konsequenzen

Billigfleisch im Supermarkt sollte laut UBA teurer sein

Im Namen des Umweltschutzes sollen laut Umweltbundesamt Fleisch, Wurst und Milch teurer werden. Doch ist eine Mehrwertsteuer-Erhöhung ein sinnvolles Mittel um die Umwelt zu schützen? Welche alternativen Steuerungsmodelle gibt es?

 

Konsum und Überflussgesellschaft – Tipps für ein ökologisches Weihnachten

lichterketten als weihnachtsbeleuchtung

Jetzt kurz nach Weihnachten zeigen sich die Schattenseiten von unserem Konsumstil. Massen an unverkauften Produkten, die von den Supermärkten direkt in den Müll gehen und Massen von noch nutzbaren Artikeln werden von den Privathaushalten entsorgt, weil sie durch neue Geschenke ersetzt wurden. Wie lässt sich Weihnachten ökologischer gestalten?
 

Plastikmüll: Mehlwürmer fressen Polystyrol-Kunststoff

Kunststoff-fressender Mehlwurm (Tenebrio molitor) zersetzt Plastik

Erdölbasierte Kunststoffe galten bislang nicht als biologisch abbaubar. Über Jahrzehnte zersetzen sie sich langsam und reichern sich als Mikroplastik in der Nahrungskette an. Doch Mehlwürmer scheinen etwas zu können, was eine Lösung für die stetig wachsenden Müllhalden an Kunststoff-Müll darstellen könnte.

Müllproblem Coffee-to-go: Warum lassen sich Einweg-Kaffeebecher nicht recyceln?

Coffee-to-go Becher sind wegen der Kunststoffe nicht biologisch abbaubar

Auch wenn sie zum größten Teil aus Pappe bestehen, sind sie ein Problem für die Recycling-Anlagen. Was ist am Wegwerf-Becher so problematisch und welche umweltfreundlichen Alternativen gibt es? Coffee-to-go Becher sind wegen der Kunststoffe nicht biologisch abbaubar

Seiten