DIY und Upcycling


Hochbeete aus Autoreifen bauen: Kartoffelturm für Gärten mit wenig Platz

Upcycling: Kartoffelturm aus Autoreifen im Garten

Einfache Hochbeete selber bauen ist leichter als gedacht. Das Upcycling von alten Autoreifen spart Arbeit und ist haltbarer, als Hochbeete aus Holz. Bei kleinen Gärten können speziell Kartoffeln in einem Kartoffelturm durch stufenweises Stapeln der Reifen die Zahl der Kartoffeln pro Beetfläche enorm steigern.

 

Test von ökologischem Waschmittel: Kastanien, die lokale Alternative zu indischen Waschnuss

einheimische Kastanie als nachhaltige Waschmittel - regionale Alternativ zu Waschnüssen

In der Öko-Szene sind die Waschnüsse des Ritha-Baums schon längst etabliert, obwohl diese aus Asien importiert werden müssen. Doch auch einheimische Bäume haben Früchte mit ähnlichen Eigenschaften. Keine Kosten, keine Transportwege - eine Anleitung zum Waschen mit Kastanien als nachhaltiges Waschmittel zum selbermachen.

Öko-Weihnachtsbaum oder künstlicher Plastik-Baum – welche Alternativen gibt es noch?

Zimmerpflanze als Weihnachtsbaum - geschmückter Fikus

Was für Auswirkungen hat der Baumrausch auf die Umwelt? Tannenbaum selber schlagen oder von einer konventionellen Weihnachtsbaumplantage kaufen? Oder doch den Christbaum im Topf?  Ein kurzer Blick auf weitere Möglichkeiten hilft bei der Entscheidung.
 

Upcycling: ein günstiger DIY-Campingkocher aus Dosen im Eigenbau

Eigenbau Campingkocher als Upcycling Projekt für die Ferien

Kleiner, leichter, vielseitiger! Im Test mit Gaskochern haben Spiritus-Kocher eindeutige Vorteile: Brennstoff gibt es fast überall und Spiritus kostet nur ein Bruchteil von Gaskartuschen. Diese Bauanleitung zeigt, wie aus Konserven- und Getränkedosen ein leistungsstarker Brenner für die Ferien gebaut werden kann.

 

Earthships – Energieautarke Häuser als kostengünstige Öko-Architektur

Passivhaus Earthship als ökologische Architektur

Häuser, die aus lokal verfügbaren Baustoffen hergestellt werden und fast ihre komplette Energie selbst erzeugen, könnten eine neue Ära in der nachhaltigen Architektur einleiten. Erdschiffe sind so entworfen, dass sie das Regenwasser nutzen und die eigenen Abwässer selbst reinigen. Kanalisation und zentrale Groß-Kläranlagen könnten damit der Vergangenheit angehören. Solch ein Passivhaus stellt fundamentale Bausweisen auf den Kopf.