Filme und Dokus


Harald Lesch über die Welt in 100 Jahren: „Wir werden nur aus Katastrophen lernen“

Harald Lesch über Rohstoffkriege und Flüchtlingskrisen in der Zukunft

Alpha-Centauri Moderator Lesch wagt eine Prognose, mit welchen gesellschaftlichen Problemen wir in den kommenden Jahrzehnten zu rechnen haben. Der Klimawandel wird viele Gebiete der Welt unbewohnbar machen, auch in Europa. Umweltflüchtlinge und Kriege um die letzten Ressourcen werden die Weltpolitik prägen.

Plastik über alles – Doku über Lösungen für unseren Kunststoffmüll

Plastik im Meer, dass angespüllt wurde

Weichmacher oder Bisphenol A (BPA) in Plastikflaschen, Haushaltsprodukten und Lebensmittelverpackungen gefährden unsere Gesundheit. Einmal durch den direkten Kontakt und über vergiftetes Grundwasser aus Deponien. Welche Lösungen gibt es für unsere Müllhalden und sind neue Bio-Kunsstoffe eine brauchbare Alternative zu Plastik aus Erdöl?

Durch die Peak-Oil Krise zu einem Leben ohne Stress als Suffizienzrebell – KenFM im Gespräch mit Niko Paech

ökonom Nico Paech bei einer Konferenz über nachhaltige Entwicklung

Ginge es nach dem Willen des Wirtschaftswissenschaftlers Niko Paech, würden wir in einer Welt ohne Flugreisen, Werbung und Wirtschaftswachstum leben. Warum wir dennoch glücklicher wären, erklärt er in seinem Buch über Postwachstumsökonomie „Befreiung vom Überfluss“.

Cradle-to-Cradle: Die Abschaffung des Mülls

Cradle to Cradle - Recycling im in neuer Verpackung

Nach dem System „Von der Wiege zur Wiege“ (Cradle-to-Cradle) stellt sich Michael Braungart eine Welt vor, in der es keinen Abfall mehr gibt. Konsumprodukte wie BH's oder Bürostühle verrotten entweder komplett zu neuer Erde oder ihre Komponenten können vollständig in neuen Produkten wiederverwendet werden. Doch ist das die Lösung aller Umweltprobleme der Menschheit?