Theorie der Nachhaltigkeit


Definition Nachhaltigkeit: Kritik des Drei-Säulen-Modells aus ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit

gewichtetes Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit aus Ökonomie, Ökologie, Kultur und Soziales

Was ist nachhaltig? Nachhaltigkeit wird oft gefordert – vielen ist aber unklar, was es genau bedeutet. Durch das Drei-Säulen-Modell aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit hat die Definition einen enormen Bedeutungsverlust erfahren. Was ist die Kritik an dem Modell und warum ist es nicht geeignet, nachhaltige Entwicklung zu fördern?

http://www.transitionsblog.de/content/der-rebound-effekt-%E2%80%93-rolle-r%C3%BCckw%C3%A4rts-zur-nachhaltigkeit

Transition wohin?

Der Terminus Transition entstammt dem lateinischen Wort „transiteo“ und bedeutet soviel wie „Übergang“. Auf die gesellschaftliche Ebene bezogen werden in diesem Blog alle Themen behandelt, die sich mit dem Übergang der gesellschaftlichen Produktions- und Lebensweise hin zu einer nachhaltigen Gesellschaftsform beschäftigen. Das bedeutet beispielsweise Möglichkeiten zu diskutieren, wie unsere auf fossilen Energierohstoffen beruhende Gesellschaft den Schritt zu einer Wirtschaft schafft, die auf erneuerbaren Rohstoffen aufbaut.

Geplante Obsoleszenz - Durch Schrott zum Wirtschaftswachstum

Glühbirne als Ziel von geplanter Obsoleszenz durch das Phoebus-Kartell

Hoch entwickelte Hightech-Materialien und Konstruktionsprinzipien ermöglichen den Betrieb von Maschinen unter Extrembedingungen wie im Weltraum oder unter Wasser. Doch ist es scheinbar immer noch schwierig, langjährig sicher funktionierende Elektrogeräte für den normalen Hausalltag zu produzieren.