Wachstumskritik

Wachstumskritik

SUV-Schizophrenie: mit dem SUV als Ego-Krücke in eine sichere Zukunft?

SUV als Statussymbol - schon die Werbung vermarktet die Nachteile als Klassenabgrenzung

Trotz gestiegenem Umweltbewusstsein in Deutschland zeigt sich durch den Boom beim Kauf von SUV's der Widerspruch: trotz hohem Spritverbrauch und Parkplatzknappheit liegen SUV's im Trend. Wer kauft diese Autos und was erhoffen sich die Leute? Studien geben Antworten auf dieses Phänomen.
 

Konsum und Überflussgesellschaft – Tipps für ein ökologisches Weihnachten

lichterketten als weihnachtsbeleuchtung

Jetzt kurz nach Weihnachten zeigen sich die Schattenseiten von unserem Konsumstil. Massen an unverkauften Produkten, die von den Supermärkten direkt in den Müll gehen und Massen von noch nutzbaren Artikeln werden von den Privathaushalten entsorgt, weil sie durch neue Geschenke ersetzt wurden. Wie lässt sich Weihnachten ökologischer gestalten?
 

Definition Nachhaltigkeit: Kritik des Drei-Säulen-Modells aus ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit

gewichtetes Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit aus Ökonomie, Ökologie, Kultur und Soziales

Was ist nachhaltig? Nachhaltigkeit wird oft gefordert – vielen ist aber unklar, was es genau bedeutet. Durch das Drei-Säulen-Modell aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit hat die Definition einen enormen Bedeutungsverlust erfahren. Was ist die Kritik an dem Modell und warum ist es nicht geeignet, nachhaltige Entwicklung zu fördern?

http://www.transitionsblog.de/content/der-rebound-effekt-%E2%80%93-rolle-r%C3%BCckw%C3%A4rts-zur-nachhaltigkeit

Harald Lesch über die Welt in 100 Jahren: „Wir werden nur aus Katastrophen lernen“

Harald Lesch über Rohstoffkriege und Flüchtlingskrisen in der Zukunft

Alpha-Centauri Moderator Lesch wagt eine Prognose, mit welchen gesellschaftlichen Problemen wir in den kommenden Jahrzehnten zu rechnen haben. Der Klimawandel wird viele Gebiete der Welt unbewohnbar machen, auch in Europa. Umweltflüchtlinge und Kriege um die letzten Ressourcen werden die Weltpolitik prägen.

Plastik über alles – Doku über Lösungen für unseren Kunststoffmüll

Plastik im Meer, dass angespüllt wurde

Weichmacher oder Bisphenol A (BPA) in Plastikflaschen, Haushaltsprodukten und Lebensmittelverpackungen gefährden unsere Gesundheit. Einmal durch den direkten Kontakt und über vergiftetes Grundwasser aus Deponien. Welche Lösungen gibt es für unsere Müllhalden und sind neue Bio-Kunsstoffe eine brauchbare Alternative zu Plastik aus Erdöl?

Durch die Peak-Oil Krise zu einem Leben ohne Stress als Suffizienzrebell – KenFM im Gespräch mit Niko Paech

ökonom Nico Paech bei einer Konferenz über nachhaltige Entwicklung

Ginge es nach dem Willen des Wirtschaftswissenschaftlers Niko Paech, würden wir in einer Welt ohne Flugreisen, Werbung und Wirtschaftswachstum leben. Warum wir dennoch glücklicher wären, erklärt er in seinem Buch über Postwachstumsökonomie „Befreiung vom Überfluss“.

Grüner Reisen – Last Minute in den Öko-Urlaub ohne schlechtes Gewissen

CO2 Emission für die Reise in den gebuchten Last Minute Urlaub - Vergleich verschiedener Verkehrsmittel

Wie wirkt sich der geplante Urlaub auf mein Klimakonto aus? Vom Flugzeug bis zum Fahrrad – wer noch einen Last Minute Urlaub plant kann auch mit der Wahl des Verkehrsmittel ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Treibhausgas-Emissionen am Beispiel einer Reise von Köln an die Ostsee: eine Öko-Bilanz.

Lebensmittelverschwendung in Supermärkten – Handlungsmöglichkeiten für ein ökologisches Problem

Lebensmittelverschwendung: essbare Lebensmittel in der Mülltonne

Was passiert mit nicht verkauften aber noch essbaren Lebensmitteln in Supermärkten? Diese werden, genauso wie andere Abfälle auch, in Mülltonnen entsorgt. Diese Praxis der Lebensmittelverschwendung soll nun in Frankreich per Gesetz verhindert werden. Doch sind damit die Probleme gelöst?

Wir wollen nicht nur die Tomaten – wir wollen die ganze Gärtnerei: Community Supported Agriculture (CSA)

Nachhaltigkeit durch Diversität - verschiedene Tomatensorten einer SOLAWI

Wem Nachhaltigkeit am Herzen liegt, der setzt auf Bio-Lebensmittel. Die gibt es aber nicht nur vom Supermarkt oder aus dem eigenen Garten. Solidarische Landwirtschaft (SOLAWI) ermöglicht neue Beziehungen zwischen Produzenten und Konsumenten.

Der Rebound-Effekt – Rolle rückwärts zur Nachhaltigkeit

Rebound-Effekt beim VW-Golf: immer stärker, immer schwerer

Der Green New Deal soll es richten: der Umbau unserer Marktwirtschaft hin zu einer langfristig tragfähigen Wirtschaft, die nicht die eigene Ressourcenbasis auffrisst. Eine Möglichkeit dahin ist die Effizienzsteigerung. Durch neue technische Innovationen sinkt der Ressourcenverbrauch bei gleichbleibender Leistung. Dies lässt sich gut am VW Golf zeigen. Doch wie kommt es, dass wir uns dann immer weiter von einer nachhaltigen Gesellschaft entfernen?

Geplante Obsoleszenz - Durch Schrott zum Wirtschaftswachstum

Glühbirne als Ziel von geplanter Obsoleszenz durch das Phoebus-Kartell

Hoch entwickelte Hightech-Materialien und Konstruktionsprinzipien ermöglichen den Betrieb von Maschinen unter Extrembedingungen wie im Weltraum oder unter Wasser. Doch ist es scheinbar immer noch schwierig, langjährig sicher funktionierende Elektrogeräte für den normalen Hausalltag zu produzieren.