Windkraft

3D-Drucker: Druckt sinnvolle Sachen! Plastikmüll vermeiden oder recyceln

sinnvolle Dinge für den 3D-Drucker

3D-Drucker können als wertvolles Werkzeug Probleme lösen. Oft drucken sie nur Plastikmüll. Die Andwendung bestimmt, ob ein 3D-Drucker nur ein weiteres Gadget ist oder Teil einer nachhaltigen Produktionskette sein kann. 4 Beispiele für einen sinnvollen Einsatz von 3D-Druckern.

Widerstandsläufer: von den Anfängen der Windkraft bis zu modernen Windkraftanlagen

Kleinwindkraftanlage Wester-Windrad auf Malta als Wasserpumpe

Als das erste Segel an einem Schiff zur Fortbewegung angebracht wurde, war die Nutzung der Windkraft geboren. Die ersten Windkraftanlagen der Menschheit waren Widerstandsläufer. Was unterscheidet sie von Auftriebsläufern? Ihre Einfachkeit kompensiert den geringen Wirkungsgrad – dadurch leisten sie auch heute noch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Technikgeschichte von der Persischen Windmühle bis zum modernen Savonius-Rotor.

Kleinwindkraftanlagen: Die Zwerge der Windkraft

Verdrillter Savonius-Rotor (Helix-Form)

Beim dem Schlagwort Windkraftanlagen fallen einem sofort die riesigen Windmühlen ein, wie sie bereits in vielen Gegenden in Deutschland anzutreffen sind. Schon aus der Ferne heben sie sich vom Horizont ab. Doch Windkraft lässt sich auch in kleinen Dimensionen Nutzen. Darrieus und Savonius-Rotoren heben sich von ihrem Erscheinungsbild deutlich von ihren großen Kollegen ab. Durch Vertikal-Rotoren (VAWT) können sie Windströmungen in Städten besser nutzen.